Back to Top

2015 Krinsenintervention Bild1

Krisenintervention - Erste Hilfe für die Seele

Es gibt Momente, in denen Menschen durch plötzlich eintretende Not- und Unglücksfälle aus der Normalität ihres Lebens gerissen werden. Wenn Eltern durch das plötzliche Versterben ihres Kindes wie gelähmt sind, die Polizei nach einem schweren Verkehrsunfall der Familie die Nachricht über den Tod des Vaters überbringen muss. Kriseninterventionshelfer bei der Betreuung eines Kindes.

Read More

Vor kurzen übergab die KLJB Adlkofen eine Spende in Höhe von 400 Euro an den Vereine „Kleine Patienten in Not“. Das Geld wurde beim Glühweinverkauf und dem Seniorennachmittag für einen guten Zweck eingenommen und nun dem gemeinnützigen Verein übergeben. Die Vorsitzenden der Landjugend, Regina Kendl und Christoph Theiß, konnten den Scheck über 400 Euro Ralph Wendling, dem Vorsitzenden des Vereins „Kleine Patienten in Not“, überreichen.

Read More

Derzeit versehen über 3000 Frauen und Männer ihren Dienst in Freiwilligen, Werk -und Betriebsfeuerwehren. Hinzu kommen noch einmal 700 Jugendliche aus den 23 Gemeindefeuerwehren, die Mitglied in den Jugendfeuerwehren sind und somit die Zukunft und Fortbestandsgarantie der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Rastatt sind.

Read More

„Kleine Patienten in Not e. V.“ übergibt Rettungsteddys an den DRK-Kreisverband Bühl-Achern e. V.

Ein Notfall, bei dem Kinder beteiligt sind, stellt sowohl für die kleinen Patienten als auch für die Mitarbeiter im Rettungsdienst eine besondere Belastungssituation dar. In einem solchen Fall ist es vor allem wichtig, das Kind zu beruhigen und eine Atmosphäre zu schaffen, in der es sich sicher und geborgen fühlt. Wer könnte dies besser erreichen als ein weicher Teddy mit Knopfaugen, der Tränen trocknet und ohne ein einziges Wort soviel Trost spen-den kann?

Read More

gvdEs ist entschieden! Zum GVD 2014 werden wir drei Projekte unterstützen, zwei aus dem
Bereich GoHelp und eines aus dem Bereich GoGreen. Insgesamt konnten wir fast 1.900 Euro aus unserer Briefkasten-Spendenaktion und der Mitarbeiter-Auktion sammeln. Danke an alle fürs Mitmachen! Außerdem bedanken wir uns herzlich bei unseren beiden Kolleginnen, Frau Birgit Reil, Team Plusbrief, und Frau Monika Frischholz,
Team Inbound, die zwei tolle Vorschläge überunsere „gelben Briefkästen“ eingereicht haben.
 
Kleine Patienten in Not sagt auch Danke!!!