Kleine Patienten in Not e.V.

Initiative "Trost spenden"

Benefiz-Briefumschläge

Zeigen Sie Ihre soziale Kompetenz

Durch Spenden und Mitgliedsbeiträge allein lassen sich die vielfältigen Aufgaben bzw. die kostenintensiven Aktivitäten unseres Vereins nicht mehr finanziell bewältigen. Aus diesem Grund wurde mit dem Angebot von so genannten „Benefiz-Briefumschlägen“ eine neue innovative Unterstützungsform speziell für Unternehmen, Freiberufler und Behörden ins Leben gerufen, deren Erlöse voll in die tägliche Vereinsarbeit fließen.

Mit diesen qualitativ hochwertigen Briefumschlägen lässt sich nicht nur Ihre tägliche Korrespondenz sicher und bequem erledigen, sondern darüber hinaus betreiben Sie aktive Imagewerbung für Ihr eigenes Unternehmen. Sie zeigen jeden – sei es Ihren Kunden oder Geschäftspartnern – dass Ihnen die Belange von Kindern nicht egal sind und Ihnen soziales Engagement am Herzen liegt.

Außerdem helfen Sie dadurch auch mit, die Idee und den Namen unseres Vereins bundesweit zu verbreiten. Mit jedem verschickten Brief machen Sie jemanden anderes auf die besonderen Probleme und Nöte gerade von Kindern in Notfallsituationen aufmerksam.

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Qualitäts-Briefumschläge DIN lang mit Klebelasche (für einfaches Verschliessen)
  • Direkte Mithilfe bei der Optimierung der Erstversorgung „kleiner“ Patienten
  • Aktive Imagewerbung / Hervorragende Öffentlichkeitsarbeit
  • Demonstration von sozialer Kompetenz
  • Hervorhebung der gesellschaftlichen Verantwortung des eigenen Unternehmens
  • Handfester Gegenwert für das eigene Engagement
  • Komplette steuerliche Absetzbarkeit durch Betriebsausgabenabzug garantiert

p.s.
Für Ihre Erstbestellung erhalten Sie als besonderes Dankeschön noch unseren „Original- Benny-Trösterbär“ sowie eine Sponsorenurkunde für Ihre Geschäftsräumlichkeiten ausgestellt, mit der Sie allen zeigen können, dass Sie sich für Kinder engagieren

Briefumschlaege

 

 

 

Benefiz-Briefumschläge bestellen

...kaufen, verschicken, helfen!

 

© 2017 . All rights reserved.